Yamaha WR250F

Nach einem Jahr Trial-Fahren erlebte ich auf der Enduromania wieder sehr viel Spass beim Endurofahren – und machte Nägel mit Köpfen. Die Montesa und die DR kamen weg – dafür kam eine flammneue Yamaha WR250F ins Haus:

So blau blieb sie allerdings nicht lange – und ein schönes Dekor mußte natürlich auch noch her:

Weitere Modifikationen folgten über die Jahre:
– AIS entfernt
– Athena 290cc Kit
– Rekluse mit Verlegung der Hinterradbremse an Stelle des Kupplungshebels